Presseartikel: Winkhausen

Colin Wilkie



 

Peter Pan mit Akzent

Colin Wilkie zieht das Publikum in seinen Bann


"Ihr ward ein wunderbares Publikum, und ehrlich, Ihr habt mich wirklich verdient." mit diesen Worten verabschiedete sich Folk-Barde Colin Wilkie am Samstag Abend selbstbewusst und für einen kurzen Moment schelmisch grinsend vom der Bühne im Kulturgut Winkhausen. Zuvor schmiss er ganz allein mit seiner alten Bailey-Gitarre ein zweieinhalbstundiges Programm, spielte, sang, brachte sein Publikum (alle Plätze waren übrigens besetzt) mit typisch britischem Humor zum Lachen und verblüffte es mit erstaunlich offenen Kommentaren.
So warnt er beispielsweise vor einer, wie er sagt, nicht ganz jugendfreien Version eines Liedes (insgesamt gibt es drei) das von der flucht eines jungen Schotten vor englischen Soldaten erzählt, und verkündet im selben Moment:"Kriege sind obszön, Bumsen ist nicht obszön" Zur Hälfte sei er übrigens auch Schotte, erzählt der gebürtige Engländer. Und man erfährt im Verlauf des Abends eine Menge über ihn. Mehr drollig als befremdlich wirkt dabei " a bissele" sein englischer, bzw schottischer Akzent, der gleichzeitig mit ein wenig Mundart aus dem Schwabenland daher kommt. Da ist Colin Wilkie nämlich schon eine ganze Weile mit seiner Frau Shirley Hart zu Hause.

Wilkies Affinität zum Maler van Gogh wird nicht nur in einigen seiner Texte deutlich, er hat konsequenterweise seinen einzigen Sohn den Namen "Vincent" gegeben. Seine große Verehrung gehört auch dem japanischen Schriftsteller Haruki Murakami, dem er ein Lied mit dem Titel "With Kafka On The Shore" gewidmet hat.

Der 76-Jährige gesteht dass er bis heute nicht richtig erwachsen sei, ähnlich wie Peter Pan. Mit dem Titel "Never-Neverland" nimmt er nicht nur den Fantasiehelden, sondern offenbar auch sich selbst ein wenig auf die Schippe. Mal leicht und gefühlvoll, mal leidenschaftlich und kräftig, greifen die Hände mit den gepflegten, auffällig langen Fingernägeln in die Saiten. Die Stimme klingt mitunter etwas brüchig. Colin Wilkie ist eben kein junger Mann mehr. Aber einer mit offensichtlich ganz jungen Herzen. Es lebe Peter Pan.


hewi


PDF - Download



↑ nach oben